Anastasia churbanova

Pianistin • komponistin • musikpädagogin

"Sie führte die Tasten in
himmlische dimensionen"

Rainer Köhl, RNZett Mai 2017

Anastasia Churbanova wurde in Sankt Petersburg, Russland geboren. Sie studierte Klavier und Dirigieren am „Lyzeum für Künste Sankt Petersburg“ und schloss die N. A. Rimski-Korsakov-Musikfachschule mit dem Hauptfach Klavier ab. Sie nahm Kompositionsunterricht bei Petr Ladyzhenskii. Anastasia wurde mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet, unter anderem dem 1. Preis beim internationalen Wettbewerb “Kunst des XXI Jahrhunderts”( Kiew), dem 1. Preis im Klavierduo beim internationalen Wettbewerb “A. Rubinstein – Miniatur in der russischen Musik”(Sankt Petersburg) und einer Auszeichnung für eine komponierte Sonate beim internationalen Wettbewerb “Perfomer-Composer”(Sankt Petersburg). Als Solistin, im Klavierduo mit ihrer Zwillingsschwester Polina Churbanova und in Kammermusikensembles gab sie zahlreiche Konzerte in Russland, Deutschland, Österreich, Holland, Belgien und der Ukraine. Anastasia Churbanova wurde in Sankt Petersburg, Russland geboren.Sie studierte Klavier und Dirigieren am „Lyzeum für Künste Sankt Petersburg“ und schloss die N. A. Rimski-Korsakov-Musikfachschule mit dem Hauptfach Klavier ab.Sie nahm Kompositionsunterricht bei Petr Ladyzhenskii. Anastasia wurde mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet, unter anderemdem 1. Preis bei dem internationalen Wettbewerb “Kunst des XXI Jahrhunderts”( Kiew), dem 1. Preis im Klavierduo bei dem internationalen Wettbewerb “A. Ru binstein – Miniatur in der russischen Musik”(Sankt Petersburg) und einer Auszeichnung für eine komponierte Sonate beim internationalen Wettbewerb “Perfomer-Composer”(Sankt Petersburg). Als Solistin, im Klavierduo mit ihrer Zwillingsschwester Polina Churbanova und inKammermusikensembles gab sie zahlreiche Konzerte in Russland, Deutschland, Österreich, Holland, Belgien und der Ukraine. Sie nahm an Meisterkursen von Natalia Trull, Emanuil Krasowskij, Alexej Sokolov, Bernd Goetzke, Klaus Hellwig und Bernd Glemser teil. Nach dem Bachelorstudium an der Musikhochschule Mannheim bei Prof. Andreas Pistorius, studiert Anastasia nun Master solistische Ausbildung an der Hochschule für Musik in Frankfurt bei Prof. Alexej Gorlatsch. Im Klavierduo mit ihrer Schwester nimmt sie regelmäßigen Unterricht bei Andrej Jussow (Hochschule für Musik Karlsruhe). Anastasia Churbanova ist Stipendiatin bei derFörderung „Yehudi Menuhin Live Music Now“ in Frankfurt und Karlsruhe. Seit 2019 wird sie durch die Stifting „PE-Förderungen“ unterstützt. 2017 gründete sie das „Anastasia Churbanova Projekt“ mit dem sie ihre Kompositionen mit Musikern der Mannheimer Jazz-Szene umsetzt.

Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main, 2018 (Photo: Alexej Gorlatch)

Sie hatte Unterricht bei Natalia Trull, Emanuil Krasowskij, Alexej Sokolov, Bernd Goetzke, Klaus Hellwig und Bernd Glemser. Nach dem Bachelorstudium an der Musikhochschule Mannheim bei Prof. Andreas Pistorius studierte Anastasia Master solistische Ausbildung an der Hochschule für Musik in Frankfurt bei Prof. Alexej Gorlatch. Im Klavierduo mit ihrer Schwester nimmt sie regelmäßigen Unterricht bei Andrej Jussow (Hochschule für Musik Karlsruhe). Anastasia Churbanova ist Stipendiatin bei der Förderung „Yehudi Menuhin Live Music Now“ in Frankfurt und Karlsruhe. Seit 2019 wird sie durch die Stifting „PE-Förderungen“ unterstützt. 2017 gründete sie das „Anastasia Churbanova Projekt“ mit dem sie ihre Kompositionen mit Musikern der Mannheimer Jazz-Szene umsetzt.

tour dates

Around the world tour 2020

18 September

2020

Blue note

New york

21 September

2020

Jazz Club

Paris, france

25 September

2020

brasil

torino, italy

6 October

2020

the mask

berlin, germany

18 October

2020

shadow note

london, uk

November

2020

Cultural Center

New york

media library

Anastasia Churbanova solo

Anastasia churbanova projekt

Duo Churbanova

Bewegung und klang

Contact

Anastasia Churbanova

Anastasia Churbanova – Copyright 2020